Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/single.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/single.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/single.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/header.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/header.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/header.php on line 4
Fluggebiet Castellucio

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/sidebar.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/sidebar.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/sidebar.php on line 4

Fluggebiet Castellucio

Fontanile, Poggio di Groce, Monte Veletta…

Castelluccio ist wenn auch weit, sicher eine Reise wert. Bei uns ergab sich das ganze einfach. Südstau in den Alpen und 10 Tage in Bassano verbringen wollten wir auch nicht. Also rein ins Auto und ab gen Süden. Da ich bereits vor 3 Jahren schon einmal dort war, konnten wir natürlich auch gleich schauen, ob das Essen immer noch so gut und preiswert ist, tja es ist noch so!!
Zu empfehlen sind hier besonders die Trattoria in San Pellegrino und das “Lu Crinu” in Norcia. Die Pizzen und Bruscettas sind echt Klasse und eine spezielle Empfehlung sind die “Tortellini ala Norcia”, mit Wildschwein gefüllt. Ein weiterer Leckerbissen ist die Linsensuppe in Castelluccio, die Linsen werden direkt dort angebaut und sind etwas kleiner als die uns bekannten.


Viele Leute die nach Castelluccio kommen zelten oder campen auf der Hochebene. Es gibt aber auch einige Unterkünfte direkt in Castelluccio oder man nimmt sich ein Hotel in Norcia, was mit Sicherheit die teuerste Variante ist.

Castelluccio selbst liegt in einer von Bergen umgebenen Hochebene deren Anblick wirklich toll ist. Daher, insofern der überregionale Wind nicht so stark ist, bewegt man sich flugtechnisch gesehen, bei der Wahl des Startplatzes im Uhrzeigersinn, mit der Sonne im Kreis. Somit werden die Startplätze auch so beschrieben..

 

FONTANILE SW/SE Der Startplatz ist via Castelluccio über eine Schotterpiste zu erreichen. Platz zum Starten ist wie auf allen Plätzen genug vorhanden. Je nach Wind und Sonneneinstrahlung sind hier schon am frühen Vormittag schöne Soaring- bzw. Thermikflüge möglich. POGGIO DI GROCE
SE/SW

Man fährt wie zum Fontanile, läuft aber noch einige Meter höher.

MONTE VELETTA
SE/NW

Ist eine Alternative zu 1. und 2., wenn man die Schotterpiste nicht so weit nach oben fahren möchte. Schöner Flug Direkt über Castelluccio.

FORCA DI PRESTA
W/NW/NE

Dies ist der Startplatz für die Mittagszeit. Es sollte dann hier genügend Wind (manchmal leider zuviel des Guten für Gleitschirmflieger) haben. Dieser ist auch nötig, damit man hier Top landen kann, denn “absaufen” sollte man hier besser nicht, insofern man nicht so gerne “Wandern” gehen möchte.

LA ROTONDA & GUAIDONE
(ÜBUNGSHÄNGE)

Am frühen Nachmittag kann man sich hier so richtig “austoben”. Den Schirm am Boden aufziehen, den Hang einige Meter nach oben laufen und sich dann bis zum “Gipfel” hoch soaren, dort wieder Top landen und erneut starten. Um sich im Schirmhandling zu üben, können wir diese “Hügel” nur empfehlen. Es ist nämlich gar nicht so leicht den Schirm über sich kontrollierend den Berg hoch zu laufen. Etwas frustrierend kann das ganze allerdings werden, wenn man es endlich geschafft hat und just in diesem Moment Flaute einsetzt!!!

REFUGIO PERUGIA
SW – NW /E – NE

Das Gelände eignet sich besonders gut am späten Nachmittag. Zum Weststart läuft man vom Rifugio, direkt an der Straße nach Norcia, einige Meter den Hang hinauf. Für den Oststart muss man noch etwas weiter hoch in Richtung Grat laufen. Bei guten Bedingungen kann die Bergkette bis Norcia beflogen werden.

INTERMEDIA
S/SW


Der Startplatz liegt etwa auf halber Strecke, oberhalb der Straße nach Norcia, ist wie alle anderen leicht zu starten und man kann von dort bis in den Sonnenuntergang hinein fliegen, gegebenenfalls zu späterer Stunde Null-Wind Start.

Mit freundlicher Genehmigung von www.gleitschirmreisen.de

Ähnliche Artikel

Tags:

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/comments.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/comments.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/comments.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/footer.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/footer.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/footer.php on line 4
***Tipp der Redaktion: Segel-Kunstflug verschenken***
google-site-verification: google0e4511b91ff893d7.html