Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/single.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/single.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/single.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/header.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/header.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/header.php on line 4
Fluggebiete in den Vogesen

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/sidebar.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/sidebar.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/sidebar.php on line 4

Fluggebiete in den Vogesen

Ausgangspunkt für die Fluggebiete in den Vogesen ist eigentlich “Aerotec” am Ortsende von Fellering. Da alle Berge der Region nur mit dem Auto zu erreichen sind, bietet es sich an , dort Fahrgemeinschaften zu bilden oder von der Hauptstraße zu trampen, insofern man nicht in einer Gruppe unterwegs ist. Der Einfachheit halbe bietet sich die Übernachtung bei Aerotec an. Man hat die Wahl zwischen Zelt oder den recht spartanisch eingerichteten Bungalows. Wem dies zu wenig Komfort sein sollte, kann auch auf die umliegenden Hotels, deren Preise recht akzeptabel sind, ausweichen. An Wochenenden wo es zumeist recht voll ist wird einem, wenn man nicht zelten möchte, wohl auch nur die Alternative des Hotels bleiben, da die Bungalows dann alle ausgebucht sind. Was das Essen betrifft, kann man das “Chez Manou”, ein Weinlokal in Thann, mit recht netter Atmosphäre, empfehlen. Allerdings wird dort nur französisch gesprochen.

LE TREH
W – SW

Von Fellering fährt man die Hauptstraße in Richtung Kruth und biegt kurz darauf rechts ab, in Richtung Le Markstein. Man parkt kurz unterhalb des Startplatz. Gestartet wird vom Treh hauptsächlich in westliche Richtungen und Platz zum Starten ist auch ausreichend vorhanden. Der Landeplatz ist direkt bei Aerotec zu finden, was recht angenehm ist da man zwischen den Flügen bei einem Snack gut anderen Piloten beim Fliegen oder Landen zuschauen kann. An guten Tagen ist es oft schon gegen Mittag recht thermisch. Man kann stundenlang vorm Startplatz hin und herfliegen, gegebenenfalls auch wieder Top landen, oder man versucht sich in der Tal Querung rüber zum Gustiberg.

Da wie gesagt der Startplatz nur mit dem Auto zu erreichen ist hat man allerdings auch den Vorteil, selbst in den frühen Abendstunden noch rauf fahren zu können.


ROTHENBACHKOPF
NO – NW

Zum Rothenbachkopf fährt man vom Le Treh die “Route des Cretes” weiter, bis rechter Hand das Hinweisschild “Rothenbachkopf” erscheint. Dort parkt man und läuft nur noch auf die große Wiese von welcher man dann auch startet.
Dieser Startplatz eignet sich nur bei stärkerem Wind, da hier nur gesoart werden kann, denn landen sollte man besser TOP! Es gibt zwar ca. 30 Meter tiefer eine Notlandemöglichkeit, aber eben auch nur diese!!!


GUSTIBERG
S – SO

Zum Gusti fährt man von Fellering nach Urbes, wo am Ortsausgang eine Straße nach rechts abbiegt in Richtung Campingplatz. Dort findet man den Landeplatz.
Zum Startplatz fährt man wieder auf die Hauptstraße zurück und weiter Richtung Bussang, bis rechter Hand die Ausfahrt zum Gustiberg kommt (ausgeschildert). Diese Straße weiter bis zu den ebenfalls ausgeschilderten Parkflächen. Von dort läuft man dann noch ca. 10 Minuten zum Startplatz. Dieser ist wie wohl alle Startplatze der Region groß und leicht zu starten, vornehmlich für östliche Richtungen. Sollte der Wind zu stark von Südost kommen sollte darauf geachtet werden, das man sich eher rechts vom Start hält, da man auf der anderen Seite im Lee der Bäume ist. Auch sonst sind Flüge bei dieser Windrichtung eher ruppig.

Man sollte daher auf den Drumont ausweichen.

DRUMONT
O

Zum Drumont gelangt man auf gleichem Wege wie zum Gusti, fährt die Hauptstraße aber noch etwas weiter bis zur gleichfalls ausgeschilderten Ausfahrt. Da der Drumont der nächste Berg hinter dem Gusti ist, sind die Flüge annähernd gleich, wobei man hier etwas höher ist und die Hauptstartrichtung SO. Bei der Landung ist der Landeplatz wie beim Gusti anzufliegen, oder aber man fliegt bis zum Landeplatz von Aerotec.

BALLON DE’ALSACE
N – NO

Zum Ballon d’Alsace gelangt man indem man ebenfalls wieder die N66 benutzt, genauso wie zum Gusti und Drumont, fährt aber weiter bis St. Maurice-s-Moselle.
Zum Landeplatz, welcher nicht ganz einfach zu finden ist, kommt man, wenn man in der Ortsmitte bei der Kirche rechts abbiegt. Man hält sich immer auf der Hauptstraße bis zu einer Holzfabrik, wo sich die Straße teilt und man rechter Hand weiter fährt. Dann müßte nach ca. 200 m der Landeplatz linker Hand auftauchen.

Zum Startplatz fährt man an der Kirche vorbei und folgt den Schildern zum Ballon D’Alsace. Oben angekommen muß man auf dem Plateau noch ca. 10 min. in nordöstliche Richtung laufen. Der Startplatz ist eher ein Klippenstart, wo es sich bei gutem Wind recht gut soaren lässt.

Mit freundlicher Genehmigung von www.gleitschirmreisen.de

Ähnliche Artikel


Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/comments.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/comments.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/comments.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/footer.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/footer.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/footer.php on line 4
***Tipp der Redaktion: Segel-Kunstflug verschenken***
google-site-verification: google0e4511b91ff893d7.html