Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/single.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/single.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/single.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/header.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/header.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/header.php on line 4
Gleitschirm Packtipps

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/sidebar.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/sidebar.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/sidebar.php on line 4

Gleitschirm Packtipps

erschienen auf der Homepage von Skywalk

Ein gewissenhaftes Einpacken Deines Gleitschirms garantiert Dir ein gleichbleibendes und hohes Qualitätsniveau. Deshalb empfiehlt Reinhard Vollmert (www.skywalk.info) als langjähriger Pilot und DHV Fluglehrer folgende Packmethode:

 

Schirm ausschütteln und Laub, Gras, Sand, etc. entfernen


Leinen gleichmäßig sortieren und auf dem Schirm verteilen.

Achte bitte immer darauf, dass der Schirm trocken ist.

Schirm ab der zweiten Zelle -von der Mitte aus- Zelle für Zelle aufeinanderlegen, so dass die Verstärkungen der Eintrittskanten sauber aufeinanderliegen.

Diese Raffmethode geht natürlich zu zweit schneller, Einer an der Eintrittskante und Einer am Schirmende (Achterliek), aber auch alleine ist es nach etwas Übung eine Leichtigkeit.

Das eingeraffte Segeltuch von unten her sauber aufeinanderlegen und die Luft nach oben herausstreichen.

Die komplette Bahn einmal zu Mitte hin umschlagen.

Den gleichen Packvorgang auf der anderen Hälfte wiederholen.
Nun die beiden Hälften aufeinanderlegen und nochmals darauf achten, dass die Verstärkungen der Eintrittskanten sauber aufeinanderliegen.
Die Bahn von unten her in Richtung Eintrittskante umfalten, der erste Umschlag sollte ca. eine Ellenbogenlänge haben.
Die Eintrittskante kann am oberen Ende einmal nach innen gefaltet werden, dies ist aber nicht zwingend erforderlich. Auf jeden Fall sollte die noch vorhandene Luft im Schirm, durch die Eintrittskante entlüftet – und nicht durch das Material gepresst werden. Leider sehe ich diesen Vorgang immer wieder und mich wundert es gar nicht, wenn das Tuch schnell porös wird, gerade an den so wichtigen Stellen.
Nun das Kompressionsband, quer zur Eintrittskante, soft um den Schirm legen.
Das ganze jetzt in den Innenpacksack legen, dieser soll vor Beschädigungen durch Reißverschlüsse oder Gegenstände vom Gurtzeug schützen.
Den Packsack öffnen und den Schirm an das untere Ende legen, hier sorgt das weiche Material später für guten Tragekomfort im unteren Rückenbereich.
Das Gurtzeug wird nun mit dem Sitzbrett nach oben auf den Gleitschirm im Packsack gelegt und in den meisten Fällen per Reißverschluss geschlossen.
Unter dem Deckel des Packsacks findet man ausreichend Stauraum für Helm, Overall, Instrumente, etc.
In diesem Fall hatte ich den Gleitschirm CAYENNE L und das SUPAIR XC Gurtzeug. Für die ganz Großen gibt es den skywalk Rucksack auch in XL (ca. 30 l mehr).

Ich wünsche euch weiterhin wunderschöne Flüge und viel Spaß mit der neuen Packmethode.

Euer skywalker reinhard

PS: „Zieh Leine und halt die Kappe steif”

Ähnliche Artikel


Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/comments.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/comments.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/comments.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/footer.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/footer.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/footer.php on line 4
***Tipp der Redaktion: Segel-Kunstflug verschenken***
google-site-verification: google0e4511b91ff893d7.html