Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/single.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/single.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/single.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/header.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/header.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/header.php on line 4
Gleitschirm-Trekking in Pakistan

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/sidebar.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/sidebar.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/sidebar.php on line 4

Gleitschirm Trekking in Pakistan

Trekking und Gleitschirmfliegen im Himalaya und Karakorum. An der Nordwand des
8125 m hohen Nanga-Parbat, und bei den Bergvölkern an der Seidenstraße im Zentralkarakorum.

Der Besuch der Hochgebirgsregion Pakistans gehört zu den großartigsten Erlebnissen für Berg- und Trekkingfreunde. Dort, wo der Himalaya, Karakorum, Pamir und Hindukusch zusammenkommen, konnten sich einzigartige Kulturen abseits der “Zivilisation” erhalten. Diese wohl einzigartige Gleitschirm-Trekkingtour zum Nanga-Parbat – dem östlichsten Eckpfeiler des Himalaya-Gebirges – und zu den Hunzukutz im Karakorum, findet seit 1996 jedes Jahr statt. Insbesondere der Flug vor der Nanga-Parbat Nordwand mit Landung auf der Märchenwiese ist an Großartigkeit wohl kaum zu überbieten (siehe auch den Artikel von Michael Beek im Fly and Glide Heft 3 März 1999)


Mit einer abenteuerlichen Busfahrt von Islamabad durch das gewaltige Industal bis hinauf nach Chilas beginnt die Reise. Mit Geländewagen gilt es dann den steilen Aufstieg bis nach Tato zu nehmen. Von dort wandern wir mit Trägern und Tragtieren, an die Nordwand des 8125 m hohen Nanga-Parbat. Das Fliegercamp steht auf der legendären Märchenwiese (3250 m) wo schon viele Expeditionen ihr Lager aufschlugen.
Nach der erforderlichen Akklimatisationsphase werden wir mit Trägern zu einem großflächigen Startplatz gehen und von dort aus einer Höhe von 4200m hinunter auf die Märchenwiese fliegen. Auch wenn es „nur“ ein Gleitflug wird, vor der Kulisse des Nanga-Parbat wird dies ein Erlebnis das man nicht so einfach in Worte fassen kann, das muss man einfach erlebt haben.
Der zweite Teil der Reise führt dann entlang der historischen Seidenstraße ins Hunzatal, wo das Bergbauernvolk der Hunzukutz lebt, den Palast des letzten Mir von Hunza in Baltit werden wir besuchen und die einzigartigen Terrasengartenkulturen vor der Arena der rundum versammelten 7000er des Karakorumgebirges bestaunen. Nirgendwo sonst auf der Welt sind Gletscher und Berge so dicht aneinandergereiht wie dort im “Land der Berge”. Vor dieser Kulisse werden wir mit Jeeps zu einem Startplatz gefahren um von dort (Höhenunterschied 1500m) das Hunzatal zu erfliegen, es erwartet uns garantiert wiederum ein einzigartiges Flugerlebnis. Nach dem Besuch der Hunzukutz fahren wir weiter bis fast an die Chinesische Grenze, ins Land der Wakhis nach Gojal. Vor der gewaltigen Ostwand des 7611 m hohen Shishpare Sar werden wir zu einem Startplatz geführt, der bei guten Bedingungen die Eintrittskarte zu einem Thermikflug im Herzen des Karakorum bietet.

Anforderungen:
Leichtes Trekking für Wanderer mit normaler Kondition. Am Nanga-Parbat und in Gojal wird die Gleitschirmausrüstung von Einheimischen getragen.
Bereitschaft zum Komfortverzicht und Teamgeist sind unbedingte Voraussetzung für eine Teilnahme an der Reise.

Leistungen:
Linienflug Frankfurt/München/Düsseldorf – Islamabad und zurück mit Emirates; sämtliche Transfers und Überlandfahrten; Am Nanga-Parbat und in Gojal wird die Gleitschirmausrüstung von Einheimischen getragen; Übernachtungen in Hotels oder Gästehäusern; während des Trecks in Zwei-Personen-Zelten; Vollpension außer in Rawalpindi (bed and breakfast); Begleitmannschaft; Reiseleitung: Fluglehrer Thomas Beyl und Michael Beek;

Die Organisation vor Ort liegt in den Händen der Pakistanischen Trekkingagentur Himalaya-Nature Tours zusammen mit dem Trekkingexperten und Fluglehrer Michael Beek. Der Standard der Verpflegung, Unterkünfte, Fahrzeuge, Träger, Führer etc., entspricht dem Standard großer Trekkingreiseveranstalter. Die Teilnehmerzahl ist auf max.12 Personen beschränkt.

Nähere Informationen und Buchung, sowie Detailinfos, Ausrüstungsliste, Visaanträge, etc. über Michael Beek, Brem 3, 83246 Oberwössen, Tel.:08640-8145 oder 0175-3333696 E-mail (siehe unten)

Termin: 20.Oktober – 10.November
Preis: Euro 1985 incl. Flug


Wissenswertes über die Tour findest Du auch unter http://www.beek-pakistan.de
Beek-Trekking-Pakistan
c/o Michael Beek
Brem 3
83246 Oberwössen
Tel.:08640-8145
Mobil:0175-3333696
Fax:01212-510761814
beek-trekking-pakistan@t-online.de

Ähnliche Artikel


Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/comments.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/comments.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/comments.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/footer.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/footer.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/footer.php on line 4
***Tipp der Redaktion: Segel-Kunstflug verschenken***
google-site-verification: google0e4511b91ff893d7.html