Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/single.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/single.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/single.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/header.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/header.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/header.php on line 4
Küstensoaring in Sachsen - Gleitschirmfliegen und Paragliding

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/sidebar.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/sidebar.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/sidebar.php on line 4

Küstensoaring in Sachsen

Häää? Wie bitte? Jetzt werden die jungen Bundesländer “größenwahnsinnig”? Werner kann das kann bestätigen – es hat seinen Grund:
Da fahren Piloten hunderte von Kilometern für ein S-c-h-w-e-i-n-e-g-e-l-d nach Dänemark, Frankreich oder weiß Gott wohin, zum Küsten- und Dünensoaring. Andere heuern sogar professionelle Linien-Piloten an, nur um die Wüsten in Afrika und Australien unsicher zu machen! Und alle haben keine Ahnung, daß sie das Selbe vor der eigenen Haustür haben… 

 

  • Kilometerlangen Soaringkanten in alle Windrichtungen.
  • Schleppstrecken auf einem Boden, der Ausgangshöhen für neue Streckenrekorde verspricht.
  • Flächen und Kanten zum Bodenhandling mit optimalem, laminaren Wind.

Vollmundiger “Dummquatsch”? Versprechungen? Das Fliegerparadies schlechthin? Von wegen! Angesichts der weltweiten Klimaverschiebung lautet die Zukunftsformel: “TAGEBAU IN SACHSEN !” Ein Potential, das bisher nur wenige “vermummte Schwarze” kennen…


Nein, im Ernst: es stimmt!
Ein Kenner der Tagebau- Gelände, Martin W. vom 1. Cottbuser Drachen- und Gleitschirmfliegerclub e.V. (http://www.com-cottbus.de/flieger/), hat mir angeboten, uns eine erste Orientierungstour für die Gelände zu geben. Zweck der Tagestour ist den Teilnehmern einen neuen Eindruck, einen Überblick zu veschaffen und eventuell erste Testflüge zu machen. Also nicht nur “Fahrn, fahrn, fahrn auf der Autobahn”, sonder “Surfin´Safari!” (Danke Martin!)

Nächstes Ziel ist definitiv die Geländezulassung. Klar formuliert:
Es geht nicht darum, den Vereinen noch mehr Gebiete aufs Auge zu drücken. Es geht darum, ergänzendes Terrain zu erschließen und uns weitere Angebote und Möglichkeiten zu öffnen.
- Das kann aber nicht an einer einzelnen Person, einem Verein, einer Flugschule, oder dem Verband hängen bleiben. Dazu ist der Aufwand für Zulassung und späterem Betrieb einfach zu groß. (Ganz abgesehen davon, daß mir das Einsammeln von Tagesgeldern eh ein Dorn im Auge ist. -Ihr wißt wovon ich rede!) Wir sollten also auch schlicht miteinander reden, in welcher Form man das Ganze realistisch, kurzfristig und mit vertretbarem Aufwand umsetzen kann (z.B. als Geländekooperative). Naja, es ist eben so: je mehr Leute hinter der Sache stehen, desto mehr werden wir von den Verantwortlichen wahrgenommen.

Tja und wenn die “nicht-alpinen-Flugdiaspora” an dem Tag weiter miteinander ins Gespräch kommt, -wer weiß was dann noch alles im Osten möglich wird…
Kleiner Hinweis: die Gelände sind nicht nur für die Locals interessant. Erfahrungsberichte aus anderen Gebieten sind jederzeit willkommen!


Übrigens:
Das “Küstensoaring in Sachsen” ist gar nicht mehr so weit weg! Manche der Tagebaugebiete sollen in 10/ 20 Jahren tatsächlich geflutet werden.
Aber nach mir die Sintflut! Mag sein, daß der Nachwuchs dann mit Speedboats schleppt, da die unsere Windenplätze dann zu Tauchrevieren werden. Da wir sich der Björn beim DHV noch Gedanken machen müssen! Immer noch Zweifel? Fragt die Angelsachsen: Es gilt schon heute, sich für morgen die besten Badeplätze zu sichern und am Startplatz das Handtuch zu werfen! -und wenn die erst in die alte Heimat zurück kommen…

Also: Interesse an der “Surfin´Safari”? -Super!

Martin hat bislang den Sprung ins Internet noch nicht getan. -ein Verweigerer der virtuellen Art! ;-) Ihr könnt Euch also hier für die Orientierungs-Tour anmelden damit wir eine Übersicht bekommen und nicht ganze Busladungen die Gebiet überrennen. Darum bitte Email an: SoaringCoop@hotmail.com
Den konkreten Termin stimme ich mit Martin ab und schicke Euch den durch (vorraussichtlich ein Samstag Ende November, oder im Dezember) Für alle Sparschweine: Nein, kostet nix. -außer nem dicken Dankeschön an Martin!

Also ihr Desperados: mit fliegenden Fahnen, Glück auf!

Werner Griesshaber
SoaringCoop@hotmail.com

Weiterführende Artikel


Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/comments.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/comments.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/comments.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/footer.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/footer.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/footer.php on line 4
***Tipp der Redaktion: Segel-Kunstflug verschenken***
google-site-verification: google0e4511b91ff893d7.html