Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/single.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/single.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/single.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/header.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/header.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/header.php on line 4
Sicherheitsmitteilung Aeros Stealth

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/sidebar.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/sidebar.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/sidebar.php on line 4

Sicherheitsmitteilung Aeros Stealth

Hängegleiter Stealth 12 kpl DHV 01-0325-97, Stealth 13 KPL 2 DHV 01-0340-98, Stealth 14 KPL 2 DHV 01-0343-99, Stealth Combat 14 DHV 01-0371-01, Discus 14 DHV 01-0393-03
Die Fa. Aeros hat festgestellt, dass bei allen von Aeros hergestellten Hängegleitern der Sicherungsring, der den Bolzen zur Verbindung der hinteren Unterverspannung mit dem Kiel fixiert, leicht verloren werden kann.
Zur Sicherheit der Piloten empfiehlt Aeros, diesen Ring durch einen Sicherungssplint mit 2 1/2-facher Windung zu ersetzen. 

stealthIn Übereinstimmung mit Firma FUL Werner Ulrich, Am Flugplatz 8, 49401 Damme (zuständig für das Muster Stealth 12 KPL) und der Firma Sunglide (Sybille Bäumer-Fischer), Schilchernhof, 87463 Dietmannsried (zuständig für alle anderen genannten Muster) hat der DHV vorsorglich folgende Sicherheitsmaßnahme getroffen:

Bei allen oben genannten Muster ist die Mutter des Verbindungsbolzens zwischen Trapez und Kiel auszuwechseln gegen eine Polystopmutter M8. Zusätzlich ist der Sicherungsring einzubauen. Soweit der ursprüngliche Sicherungsring deformiert ist, ist er auszuwechseln.
Die Änderung kann von jeder sachkundigen Person durchgeführt werden. Die Sicherheitsmaßnahme muß vor der nächsten Benutzung durchgeführt sein. Diese Lufttüchtigkeitsanweisung tritt mit Veröffentlichung in den Nachrichten für Gleitsegel- und Hängegleiterführer (NfGH) in Kraft.


Gmund, am 19.12.03
Klaus Tänzler
Geschäftsführer

Ähnliche Artikel


Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/comments.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/comments.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/comments.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/footer.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/footer.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/footer.php on line 4
***Tipp der Redaktion: Segel-Kunstflug verschenken***
google-site-verification: google0e4511b91ff893d7.html