Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/single.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/single.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/single.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/header.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/header.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/header.php on line 4
Sicherheitsmitteilung Gurtzeug für Gleitsegel UP K2

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/sidebar.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/sidebar.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/sidebar.php on line 4

Sicherheitsmitteilung Gurtzeug für Gleitsegel UP K2

Bei dem UP Tandem-Gurtzeug K2, DHV GS-03-0259-02 kann es vorkommen, dass sich verschiedene Rettungsschirme beim Auslösen verkeilen und sich somit nicht auslösen lassen. Es wird hier noch einmal ausdrücklich auf die Pflicht hingewiesen, eine Kompatibilitätsprüfung von Gurtzeug und Rettungsschirm durchzuführen und in diesem Zusammenhang insbesondere die Auslösbarkeit des Rettungsschirms zu überprüfen. 

Sollte der Rettungsschirm nicht mit normaler Zugkraft auslösen, so darf das Gurtzeug erst wieder nach einer Änderung durch den Hersteller und danach erfolgreich durchgeführter Kompatibilitätsprüfung in Betrieb genommen werden.

Der Hersteller UP bietet allen K2 Besitzern folgende 2 alternative Lösungsmöglichkeiten an:

1. Das K2 wird von UP kostenlos mit einem neuen Container ausgestattet, der das korrekte Auslösen der meisten Rettungsschirme gewährleistet.

2. Der K2 Besitzer bekommt für einen Aufpreis von 120 EUR + MwSt ein komplett neues Gurtzeug K2 mit bereits optimiertem Container zugesendet.

Der Kunde kann aus beiden Alternativen auswählen. In beiden Fällen muss das UP K2 an folgende Firma gesendet werden:


UP Europe GmbH, Altjoch 19a, 82431 Kochel a. See
Tel: 08851/92 92-0, E-Mail: info@up-europe.com, Internet: www.up-europe.com

Ähnliche Artikel


Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/comments.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/comments.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/comments.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/footer.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/footer.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/footer.php on line 4
***Tipp der Redaktion: Segel-Kunstflug verschenken***
google-site-verification: google0e4511b91ff893d7.html