Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/single.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/single.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/single.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/header.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/header.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/header.php on line 4
Testbericht Garmin Geko 201

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/sidebar.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/sidebar.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/sidebar.php on line 4

Testbericht Garmin Geko 201

Das neue winzig -kleine Geko 201 ist absolut flugtauglich!


Das GARMIN Geko 201 weist folgende Features auf:

  • 10.000 Trackpunkte möglich
  • Zeitintervall einstellbar wie bei eTrex venture/vista Modellen
  • GPS Höhendaten werden auch gespeichert / ausgelesen
  • Auslese Protokoll ist gleichgeblieben (eTrex) somit sollte jede eTrex Software gehen
  • getestet mit MaxPunkte 3.1b -> OK
  • Anschlußkabel/Stecker wie eTrex Serie

 

Natürlich gibt es dort wo die Sonne scheint auch Schatten – hier in Form folgender Nachteile:

  • Stromversorgung etwas magerer 2x AAA Batterien halten ~7-8h in der Kälte – also entweder was WecselAkkus / Batterien mitnehmen oder besser extern Strom einspeisen z.B. über ein eTrex Y-Kabel
  • ziemlich kleines Display, für mich als Brillenträger auch wirklich nur mit Brille zu entziffern (Vor allem die 8 und die 3 können schonmal verwechselt werden.

Hier folgen zwei Links zu den Garmin-Seiten:

  • http://www.garmin.de/Produktbeschreibungen/Geko201.html
  • http://www.garmin.com/products/geko201/

Alles in allem ist das Geko 201 ein absolut ausgereiftes Gerät und mit nicht mal 100g auch auf jeder sonstigen (Trekking/Wander/Seegel) Tour kein Zusatzballast.

Die Akkuleistung ist so ein Problem. Habe Zeiträume von 5-7 Stunden erfliegen können Hierbei schwankt die Laufzeit je nach Umgebungstemperatur. Eine externe Stromversorgung wäre also insbesondere für die Cracks unter Euch, die jeden Fliegenfurz in Höhe umwandeln und wirklich lange in der Luft sind auf jeden Fall ratsam!

Hier eine Übersicht von Steckern, kompatibel zum GEKO 201

  • http://pfranc.com/projects/g45contr/emap/index.htm
  • http://www.haid-services.de/pd58718…=&categoryId=38
  • http://www.mobile-navigation.de/gps…de/dept_77.html
  • http://pfranc.com/projects/g45contr/emap/diy/index.htm

Hier folgen noch weiterghehende und tieferreichende Informationen von Roland (Im Forum diskutiert)

Habe mir jetzt (nicht zuletzt wg. Online Contest) auch ein GPS zugelegt und möchte interessierte Fliegerkameraden an meinen Erfahrungen teilnehmen lassen. Die Informationen sind nämlich bei weitem nicht so eindeutig, selbsterklärend bzw. einfach zu finden, wie es wünschenswert wäre. Und darüberhinaus kann man auch noch Geld sparen (siehe Rubrik Datenkabel).

Geko 201 GPS: Preis schon ab ca. € 179.-, bis 10.000 Pkte. bei Tracks speicherbar, was wirklich hervorragend ist. Bedienung ist erstklassig und von mir sogar mit den Fliegerhandschuhen an zu bedienen. Das Gerät wiegt auch nur ca. 85 g. Display ist klein, aber ausreichend für mich. Ich lege auch keinen Wert auf eine „moving map“ und nicht zuletzt deswegen meine Entscheidung zum Modell 201, das aber auslesbar ist und auch externe Routen geladen werden können.
Der Track wird mit Höhendaten abgespeichert und diese sind auch mit auslesbar (wichtig für OLC). Die Trackzeit kann auf 1-beliebig sec u. auto gestellt werden (diese Info ist nicht im Handbuch zu finden -> Auf Seite Track -> ok und setup wählen !). Nebenbei das dt. Handbuch zum Geko ist ziemlicher Schrott. Wie immer, wenn schon ohnehin dürftige englische Handbücher ins Deutsche übersetzt werden (Misch Masch aus Deutsch u. Englisch). Obwohl das Geko eine über einwandfreie deutsche Menüführung verfügt.
Apropos: GPS GmbH (Garmin) bietet ein Paket für OLC registrierte Mitglieder an: Geko 201 + Datenkabel zu € 199.-; auch ganz gut, nicht? Beitrag vom 30.4.2003 bei http://www.sports-funline.de/vbulle…=&threadid=4852
Weiterer günstiger Anbieter: http://www.flugschule-chiemsee.de/

GPS Befestigung am Cockpit und Schutz: Habe die Lederhülle eines Siemens C 45 (€ 12.-) folgendermaßen modifiziert: Klemmbügel abmontiert, Klettband auf Rückseite aufgenäht, etwas länger nach oben um am Cockpit besser zu halten. Die Plastikhülle über den Bedientasten habe ich herausgeschnitten, über dem Display zwecks Schutz aber belassen. Da die Empfangsantenne an der Vorderseite im Bereich oberhalb der Bedientasten liegt, empfiehlt es sich zwecks besserem Empfang, zusätzlich ein Fenster in die Lederabdeckung zu schneiden. Zuguterletzt noch ein Loch in die Datenkontaktabdeckung aus Gummi gestanzt und mit einem 2 mm breiten Flachbändchen aus Kunststoff eine Schlaufe zu formen in dem man eine Reepschnur zum Sichern anbringen kann.
Es wäre auch möglich bei Charly Products eine Halterung f. das etrex (z.B. Legend) zu kaufen, das dann in erster Linie am Gurtzeug befestigt werden kann (€ 30.-). War mir aber zu teuer und zu tief für mein winziges Geko 201.

http://www.Charly-Produkte.de/

Datenkabel: Mir reicht ein serielles Kabel, das ich zum regulären Wucherpreis von € 49.- kaufte. Später entdeckte ich eine Seite bei der Kabel um 50% bezogen werden können ! Wenn jemand diese meine Infos hilfreich findet, könnten ja 1-2 € an mich überwiesen werden ;-)

http://www.haid-services.de/pd-1149…tm?categoryId=9

Software:
Max Punkte (kostenlos): Die aktuellen Trackdaten können problemlos ausgelesen werden. Folgende Dateien wären herunterzuladen: MaxPunkte.zip (Programm 482 kB), D-und-Alpen.zip (Vektorkarten 1,6 MB) u. Bedien .pdf. Natürlich kann man auch .igc Dateien vom OLC herunterladen und die Streckenführung betrachten. Das Datenformat im GPS auf Garmin (Voreinstellung) belassen, da MaxPkte. das Garmin Format beherrscht.

http://www.flugplatz-beilrode.de/maxpunkte/

Professionellere Programme sind:
CompeGPS (ca. € 70.-)http://www.compegps.com/Raiz/frame_uk.htm
See You (€ 129.-), Schnittstelle zu Garmin ? http://www.seeyou.ws/

GPS Trans: Ist ein kleines, sehr hilfreiches Hilfsprogramm der GPS GmbH um mit der TOP50 Version 3 der Landesvermessungsämter oder der Austria 3 D Daten auszutauschen. So kann man Tracks vom GPS im ASCII Format herunterladen und als overlay in der Karte darstellen -> sehr interessant zusätzlich zu MaxPkte. ! Und außerdem können Routen auf der Karte erstellt und auf das GPS übertragen werden !!! Allerdings funtioniert bei mir nicht die automatische Durchnummerierung der Routen (Route 000, 001, 002, etc.). Das muß vor laden der nächsten Route manuel im GPS geändert werden, da ansonsten die Route 000 wieder überschrieben wird.

http://www.fugawi.de/update25/GPSTrans.exe

Austria 3 D: Da diese Software auch die relevanten Fluggebiete im deutschen und italienischen Alpenbereich umfaßt ist es die erste Wahl. Mit Karten von 1:500.000 bis runter zu 1:50.000.
Zusätzlich können noch schöne 3 D Betrachtungen kritischer Streckenflugstellen durchgeführt werden.
-> Urteil: unbedingt empfehlenswert. Preis ca. € 90.-
Link: www.bev.gv.at
Und zu beziehen u.a. in der „Geo Buchhandlung“ München (Rosentalstr. )

Apropos Cockpit: Zur Befestigung am Packsack außen f. Aufstieg zum Startplatz, habe ich ein zusätzliches Gurtband mit entsprechenden Endstücken zum einklicken. Dieses Gurtband befestigte ich mit 3 Schlaufen (aufgenäht) li u. re und mittig in der Nähe der Schultergurte am oberen Teil meines Packsacks. So hängt das Cockpit mit den Instrumenten hinten oben und ist geschützt und nicht im Weg. An der Innenseite des Cockpits dann noch den Klettteil mit einem aufgenähten Klettteil an der entsprechenden Stelle des Packsacks verbinden und nichts verrutscht mehr.

GEKO 301: in Kürze
Demnächst gibt es eine Nachfolgeversion mit zusätzlichem elektronischem Kompaß und barometrischer Höhenaufzeichnung:

http://www.sports-funline.de/vbulle…=&threadid=5115

Soweit die Infos von Roland, Besten Dank hierfür!

Weitere Informationen

Das Geko 201 vereint zwei innovative Neuerungen:

  • Mit der PanTrackTM-Funktion wird noch einfacher und ebenso zuverlässig der Weg zurück angezeigt.
  • Mit dem Upcoming-Turn Feature innerhalb der überarbeiten Kompassanzeige, wird bereits im voraus die notwendige Richtungsänderung mit einem Abbiegepfeil angezeigt.

Auch die sehr einfach gehaltene Bedienführung macht den Geko 201 zum idealen Navigationsgerät für Anwender in den Bereichen Trekking, Wandern, Outdoor, Hobby und Freizeit. Mit den vier integrierten Spielen können Sie Ihre Geschicklichkeit beim Umgang mit einem GPS-Empfänger testen (GPS-Empfang notwendig). Verbindungskabel zum PC und zur externen Stromversorgung von 12/24 V sind als Zubehör erhältlich.

Die Funktionen:

Koordinatendarstellung als Länge/Breite, UTM, britisches, schwedisches, schweizer, deutsches (Gauß-Krüger) und benutzerdefinierbares Kartengitter. PhaseTrac12TM-Empfänger nutzt bis zu 12 Satelliten parallel. Sehr schnelle Akquisition und stabiler Empfang auch bei schwachem Satellitensignal. Die PanTrackTM-Funktion speichert automatisch Ihren Weg, so dass Sie Ihren Weg ohne Wegpunkteingabe zurück finden. Einhandbedienung, graphisches hintergrundbeleuchtetes und leicht ablesbares Display. Wählbare Wegpunktsymbole. Benutzerdefinierbares Kartendatum und Kartengitter. Speicherkapazität mit 20 Routen zu 125 Wegpunkten (500 Wegpunkte gesamt) sowie 10.000 Trackpunkten !!!

Technische Daten:

  • Empfänger: PhaseTrac12™: 12 Kanal-Parallelempfänger, DGPS- und WAAS-/EGNOS-fähig, empfängt und nutzt bis zu 12 Satelliten kontinuierlich zur Positionsberechnung.
  • GPS-Startzeiten: Warmstart: ca. 15 Sekunden
  • Kaltstart: ca. 45 Sekunden
  • AutoLocate™: ca. 5 Minuten
  • Datenberechnung: kontinuierlich 1 x pro Sekunde
  • Genauigkeit: Position: 5-15 Meter (mit WAAS/EGNOS 1-3 Meter)
  • Geschwindigkeit: 0,2 km/h RMS
  • Dynamik: 6g’s
  • Datenschnittstellen: Ausgang: RS232 mit NMEA 0183
  • Antenne: int. Flachantenne gerade Sicht auf das Display hat und dennoch vollen Empfang der GPS-Signale)

Navigationsfunktionen

  • Wegpunkte gesamt: 500 mit Name, Höhe und Symbol
  • Routen: 20 umkehrbare Route mit bis zu 125 Wegpunkten
  • Kursaufzeichnung: automatisch, PanTrackTM, jeweils vorwärts und rückwärts abrufbar
  • Kurse: max. 10.000 Punkte im aktiven Log, 10 speicherbare Kurse mit je max. 125 Punkten
  • Kartenbezugssysteme: über 100, inkl. Potsdam Datum, Austrian Datum, Schweizer Datum und einem benutzerdefinierbaren Datum
  • Koordinatensysteme: Länge/Breite, UTM/UPS, OSGB, Irish, Schweizer, Schwedisch, Gauß-Krüger, Maidenhead, MGRS, benutzerdefiniert und weiteren Gittern
  • Reisecomputer: Geschwindigkeit, Durchschnittsgeschwindigkeit, Sonnenauf- und -untergangszeiten, rücksetzbare Höchstgeschwindigkeit, Reisezeit- und Entfernungsmesser (individuell auswählbare Felder)

Maße und sonstige Daten

  • Größe: 9,9 cm x 4,8 cm x 2,4 cm (H x B x T)
  • Gewicht: ca. 88 g (mit Alkalibatterien)
  • Anzeige: 2,4 cm x 3,8 cm (64 x 100 Pixel) kontraststarke LCD-Anzeige, hintergrundbeleuchtet, voll graphikfähig
  • Menüführung: mehrsprachig, u. a. deutsch
  • Gehäuse: Kunststoff, geschützt gegen die Wirkungen beim zeitweiligen Untertauchen in Wasser (Kennziffer: 7)
  • Arbeitstemperatur: -15°C bis + 70°C

Stromversorgung

  • Batterien: 2 AAA Batterien (Alkali oder wiederaufladbar) oder bis zu 30 Volt externe Gleichspannung, mit optionalem Zigarettenanzünderadapter
  • Betriebsdauer: mit Alkalibatterien bis zu 12 Stunden

Datenspeicherung: unbegrenzt, keine Speicherbatterie nötig (Flash Speicher)
Deutsche Menüführung

 

Beuzugsquelle

Eine gute Bezugsquelle mit hervorragenden Beratungsqualitäten ist auf jeden Fall www.GPS24.com / Skypower. Wer Fragen zu diesem Gerät hat, eventuelle Alternativen sucht oder sich für Zubehör interessiert sollte einen Anruf unter +49 (0)8231 / 3403-0 investieren oder sich per Mail an info@gps24.de wenden.


Die Firma GARMIN überarbeitet regelmäßig die Software (Firmware) der GPS Empfänger. Das neuste Update für Deinen GARMIN findest Du hier (englisch). Diese Aktualisierung der Betriebssoftware Deines GARMIN`s kannst Du selbst relativ einfach durchführen (PC-Interfacekabel wird benötigt). Alle bei GPS24.com gekauften GARMIN GPS Geräte kannst Du aber auch kostenlos dort updaten lassen!

Ähnliche Artikel


Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/comments.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/comments.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/comments.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/footer.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/footer.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00e95e3/schwerelos/wp-content/themes/magazinum/footer.php on line 4
***Tipp der Redaktion: Segel-Kunstflug verschenken***
google-site-verification: google0e4511b91ff893d7.html